POK - Hersteller von Brandbekämpfungsarmaturen - Fallstudie Nr. 1: AIRBUS, China

Fallstudie Nr. 1: AIRBUS, China


Maßgeschneidertes Produkt: Die E-Net Lösung

Wir bei POK® wissen dass es wichtig ist unseren Kunden zuzuhören, um innovativ zu sein. Trotz mehr als 4.000 verschiedenen Produkten arbeitet unsere Produktentwicklung aktiv mit allen Kunden zusammen, um neue innovative Lösungen zu entwickeln, die den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen.

Kundenbedürfnisse

Airbus ist ein internationaler Pionier in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Unternehmen suchte nach Brandschutzlösungen für ihre Gebäude. Konkret musste Airbus eines seiner großen Hochsicherheitslager in China mit hochwertiger Ausrüstung schützen.

Die Lösung von POK

POK hat diesen Auftrag mit einer kompletten und innovativen Lösung gewonnen. Die POK-Ingenieure schlugen die E-Net-Lösung vor, ein System, das die Steuerung mehrerer Monitorschläuche von verschiedenen Standorten aus über ein Ethernet-Netzwerk ermöglicht.

Auf Wunsch von Airbus schlug POK die Installation von acht Monitoren vor, die alle über ein Ethernet-Netzwerk verbunden sind, um das gesamte Gebiet abzudecken und die erforderliche Wassermenge bereitzustellen.

Jeder Monitor ist mit einer Kamera und einem Videosender ausgestattet, um eine Rückmeldung vom Panel direkt an den Bediener zu ermöglichen. Jeder Monitor kann entweder lokal über das kabelgebundene Bedienfeld oder von der Leitstelle aus über die Tischfernbedienung oder von einem anderen Gebäude aus über den über Glasfaser angeschlossenen Bus bedient werden.

Das System integriert Befehlssteuerungskarten für Monitore, die mit dem Schreibtisch und dem Industriebus verbunden sind, sowie Kameras für Videofeedback. Das E-Net ist zudem mit einer Notstromversorgung bei Stromausfall und ausgewählten Optokopplern ausgestattet. POK entwarf auch ein Fernbedienungspanel mit einem zwölf Zoll Farbbildschirm. Schließlich beinhaltet das E-Net einen definierten Steuerungsprozess mit Prioritäts- und Dokumentenmanagement.

Endergebnis

Nach der Entwicklung installierte POK auf dem Industriegelände von Airbus acht motorisierte Monitore, acht Steuergeräte mit Stromversorgung und Backup), acht verkabelte Bedienpulte und ein Fernbedienpult mit Videofeedback.

Im Rahmen des Full-Service-Angebots von POK wurden auch Tests durchgeführt und Schulungen für unsere Kunden durchgeführt, um beste Einsatzbedingungen zu gewährleisten.

Dieses Produkt ist auch für Sie interessant oder haben Sie einen Bedarf für den es derzeit kein Produkt am Markt gibt? Dann setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung.

Offizieller Unterstützer der
seit 2001